Ich liebe Hunde seit ich denken kann. Nur war die Hundehaltung in unserer Stadtwohnung in meiner Kindheit und Jugend einfach nicht möglich. Also mußte ich mich mit den Hunden von Freunden oder Nachbarn begnügen - vom mächtigen Schäferhund bis zum zierlichen Shih Tzu, ganz egal, Hauptsache Hund.
Nach unserem Umzug in die ländliche Gegend war es wieder der Hund eines Nachbarn, der mein Herz eroberte. Diesmal ein Collie - Gray vom Salzhaff. Er begründete meine Liebe zu dieser Rasse und war mir 10 Jahre lang ein treuer Freund und Pflegehund. Nach seinem Tod stand es unumstößlich fest, ich wollte meinen eigenen Collie. Keine andere Rasse kam in Frage. Ein halbes Jahr später zog Dusty bei mir ein - nach so vielen Jahren endlich mein erster eigener Hund.

Für die hoffentlich nicht allzu ferne Zukunft ist noch ein zweiter Collierüde geplant. Dann soll es wieder ein Dunkelzobel werden...